In Quarantäne

In Quarantäne zum Osterfest 2020 sitzt der Osterhase in einem Isomalt Osterei

Ostern 2020 in Quarantäne

hätte wohl das Motto der diesjährigen Ostertorte lauten können. Oder aber auch nur mal was anderes zu den diesjährig aktuellen Kreationen: Osterhase mit Mundschutz bzw. Torte auf der eine Rolle Toilettenpapier thront.

Bitte da ist es nun, das Osterei aus Isomalt welches unserem Osterhasen den Weg zum Korb mit den darin befindlichen Ostereiern versperrt. Aber deswegen lassen wir uns das Osterfest nicht einschränken. Da wie immer das von mir Produzierte komplett essbar ist – so auch bei dieses Backwerk – wird der Hase wohl sicher ganz schnell darauf kommen, das Zucker Ei einfach aufzuessen und so an den Korb mit den Ostereiern heran zu kommen.

Der Zuckeraustauschstoff Isomalt ist recht gewöhnungsbedürftig in der Handhabung. Die Verformbarkeit gelingt nur in heißem Zustand. Aber auch das Aushärten führte bei mir jedoch immer zu unterschiedlichen Ergebnissen. So richtig Freunde sind wir daher noch nicht geworden, wobei ich mich bemühe etwas mehr aus dem Süßstoff heraus zu holen. Na mal sehen ob es mir in absehbarer Zeit noch gelingt.

Wo geht es hin zu Ostern?

mit dem Osterhasen auf zu neuen Gipfeln

Es gibt nun schon eine Vielzahl an Thementorten zum Osterfest die unter den verschiedensten Social Medien bestaunt werden dürfen. Um diese entstehen zu lassen führen Lebensmitteldiscounter im Regal unter Backutensilien bereits fertige Dekorationen für die Ostertorte die eine Vielzahl an gestalterischen Möglichkeiten eröffnen. Das ist schön für Diejenigen die schnell auf Gäste reagieren oder aber zwischendurch mal eben ein ansprechendes Backwerk zaubern müssen. Da wird die Luft etwas eng wenn Man(n) gern Neues zur Osterfeier auf den Tisch stellen will, was es in dieser Gestaltung noch nicht gegeben hat. Ferner kommt man schon mal auf den Gedanken was denn eigentlich der Osterhase mit den Eiern zu tun hat und wo er mit diesen farbig bemalten Hühnereiern im Körbchen, auf der Schubkarre oder im Rucksack eigentlich hin will. Nichts genaues weiß man nicht! Wenn der kleine Osterhase es nicht weiß, dann weiß ich es auch nicht. Also lasse ich den Hase auf einen Berg von Keksen und Rum getränkter Schokolade das goldene Ei voller Tatendrang umher schieben. Vielleicht will er ja auch nur etwas schneller sein als sein Kollege aus bemaltem Zuckerguss auf dem kaltem Hund Berg nebenan. Bis wohin wollen die Beiden, fragen sich auch bestimmt die Vögel auf der Spitze des Berges, die das österliche Treiben aufgeregt dokumentieren. Aber vielleicht ist es auch irgend einem Betrachter leid, diese vergeblichen Kraftanstrengung zu erklären, sich Gedanken zum Osterbrauch zu machen und erlöst Mr. Rabbit von den Strapazen und isst das Schokoladen-Ei einfach auf. :o)

 

 

Wenn’s schnell zum Osterfest gehen soll

und du keine Lust hast Ostereier zu suchen!

Es hat sich Besuch zu Ostern angekündigt und es bleibt keine Zeit für eine Torte oder ähnlich Süßes zum Kaffee – kein Problem! Für kleine Tortenwerke, speziell zu Ostern hält mittlerweile nicht nur das Fachgeschäft sondern auch der Supermarkt um die Ecke verschieden Dekorationen nebst Beiwerk ausreichend zur Verfügung. Man benötigt noch nicht einmal einen Backofen für Torte oder Muffin zum Kaffee. Einfach die fertigen Tortenböden mit einer dünnen Zwischenlage Marmelade oder Honig übereinander stapeln, ringsum mit einer Ganache aus Kuvertüre und Sahne bestreichen und daran die Schokoriegel befestigen. Das Ganze füllt man dann nach dem Erkalten noch mit Schokolade oder ähnlichem auf und dekoriert das so entstandene Kunstwerk mit Streusel, Zuckerguss-Motiven, Oblaten Blumen oder Marzipan Figuren. Fertig.