Alles Gute altes Haus!

Im Alter mit Charme und Charakter

Zum alljährigen Wiegenfest wurde Anwesenheit ohne große Geschenke gewünscht. Also gab es nur diese kleine Süßigkeit aus kaltem Hund, Schokolade und Waffel. Und statt ein paar Blumen den erklärenden Vers dazu:

Sieh dieses Haus wie es da steht,

hat in 85 Jahren schon viel erlebt,

ist die Fassade auch schon betagt,

es im Gebälk auch zwickt und zwackt,

die Fensterläden schief aus den Angeln hängen,

Wildblumen aus dem Garten auf die Veranda drängen

all das macht den Zauber doch aus,

den Charme von diesem alten Haus!

Ins Gefängnis zum Valentinstag

eine Käseglocke komplett aus Schokolade mit einem Stück Käse aus kaltem Hund, Fondant und Schokolade

Es wurde soeben berichtet, dass in eine süße Käse Umhausung, gedacht für den 14.Februar, 2 Nager zu früher Stunde eingebrochen sind. Zuerst haben sie sich unbemerkt durch die geschwungenen Gitterstäbe aus Schokolade gefressen um dann über das Käsestück aus kaltem Hund, Kuvertüre und Fondant herzufallen. Von der Leckereie ist nicht viel übrig geblieben. Ungeachtet des kleinen Überfalls wünsche ich zum Valentinstag alles gute und süße Stunden!

 

Russische Weihnachten mit Väterchen Frost

Eine zuckersüße Winterlandschaft aus dem Zauberwald.

essbare Tischdeko
Weihnachtliche Tischdekoration

Was gehört alles zu Weihnachten wenn das Thema der Tischdekoration russische Weihnachten ist? Natürlich verschneite Landschaften mit weiß umhüllten Bäumen und Sträuchern, die den Blick nur zögerlich frei geben auf eine prachtvoll verzierte Kirche ringsum gesäumt mit Türmen die die mächtigen und glänzenden Kuppeln tragen auf denen weithin sichtbar das russisch orthodoxe Kreuz angebracht ist. Ein Schlitten beladen mit Geschenken den ein Pferdegespann in das nahe gelegen Dorf zieht, in dessen Zentrum eine Kirche umringt von kleinen russischen Bauernhäusern steht.

Um dieses Bild entstehen zu lassen bedarf es nur weniger Materialien wie Eier, Kuvertüre, Puderzucker und etwas kaltem Hund, Lebensmittel die sich in jedem Haushalt finden lassen. Der Schlitten ist komplett aus Kuvertüre gefertigt worauf der Schnee aus Zuckerguss gegossen ist. Für die Geschenke bieten sich Dominosteine an, deren Schleifen ebenfalls aus eingefärbten Zuckerguss sind. Hier gilt es den doch filigranen Schlitten so zu formen, dass er die Geschenke mit samten Schnee tragen kann. Zuckerguss einmal hart geworden, ist optimal einsetzbar für die Pferde, Bäume wie auch die gesamte russische Kathedrale. Um der Landschaft die passenden Konturen zu verleihen zeichnet man mit der Kuvertüre die Begrenzungen und füllt diese mit Zuckerguss aus. Aus dem Kuchen „kalter Hund“ sind recht einfach und realistisch die Holzwände der Isba gefertigt. Etwas Zuckerguss und Puderzucker tauchen zum Schluss die Kreationen in eine verschneite Landschaft.